Komplette (Reiz)überflutung 19.04.19

Die Feiertage stehen an! Endlich Frühling und die beruflich gezwungenen zechenden Zimmerer begeben sich wieder auf „große“ Reise! Die von Lukas auf dem Silbertablett servierten Vorschläge, nahm Lucca mit geringer Kenntnisnahme dankend an.

Voller Vorfreude packten wir unsere Sachen. Mit unserem Schneckenhaus auf dem Rücken krochen wir über österreichische Landstraße in die Nähe unseres Zielortes „Mayerhofen“.

Beim bepacken des mobilen Hauses, bemerkten wir ein Plätschern aus der Wohnkabine. Panisch suchten wir nach dem Leck und stellten überrascht fest, dass das Bad/ missbraucht als Gepäckstauraum komplett unter Wasser stand. Lukas’s Schuhe schwammen wie ein U-Boot und steuerten Richtung Innenraum.

Der bildende Part, Zeitung, wurde leider in Lukas Schiffe investiert und sorgten für ein trockenes Schuhwerk in Österreich.

Nach jungfräulich engen Straßen und einem Minenartigen Tunnel (der Pickup passte wie die Faust aufs Auge durch ) fuhren wir mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 120 Litern in die Nähe von Mayerhofen, auf ein abgelegenen Berg und bereiteten unsere Nächtigung vor.

Zum entspannten Saisonstart, entschieden wir uns für einen griabigen Klettersteig Stufe D+ ( Klettersteige werden von A – E skaliert). Wir starteten direkt mit einem anspruchslosen Überhang und uns schoss das Adrenalin in den Körper.

Da das Lehrlingsgehalt knapp ist, mussten unsere Fahrradhelme mal wieder dran glauben. Belohnt wurden wir mit einem Bier und gratis Schnaps #mannimmtwasmankriegt auf einer Sonnenterrasse mit Bergpanorama.

Wir befinden uns nicht in Finnland und so sahen wir uns gezwungen einen Campingplatz aufzusuchen.

Wir freuen uns mal wieder den Blog zu aktivieren und hoffen auf unsere treueren Leser!

Ein Kommentar zu „Komplette (Reiz)überflutung 19.04.19

  1. Nachdem mein erster Kommentar gestern Abend versehentlich gelöscht wurde, starte ich gerne einen zweiten Versuch! 😉 Das Wetter ist ja zum Glück auch heute ganz auf Eurer Seite! ☀️ Da sind die Schuhe sicher schnell wieder einsatzfähig gewesen. Schön, dass Ihr diesmal für Eure Bergsport-Aktivitäten nicht ganz so weit fahren musstet. 🧗‍♀️ Ich freue mich schon auf die nächsten Abenteuer!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s