#Safebutugly 20.04.19

Die bevorzugt Biertrinkenden Bergsteigerburschen betraten behutsam befremdliches Berggebiet. Schon zu Beginn, galt es einen Fluss mit einer schwierig schwingenden Seilbrücke zu überqueren. Lucca musste natürlich übertreiben und sich in die Tiefe stürzen, doch er vergaß wohl den sichernden Klettergurt. Ohne eine leise Ahnung, welchen großen Fehler er begangen hatte, baumelte er seelenruhig über dem Fluss. Der selbst ernannte Hobbyfotograf führt plötzlich einen wilden Indianertanz auf und versuchte wild gestikulierend dem schwingenden Seilkletterer über den tosenden Fluss verständlich zu machen, dass er gerade unfreiwillig Gewicht abgeworfen hatte. Erste Vermutungen waren Handy oder Geldbeutel. Schnell wurde jedoch klar, dass die in Finnland erworbenen Musikbox, baden gegangen ist.

Die Suche wurde wegen reißenden Strömen abgebrochen.

Um nicht weiter wie ein fehlplatzierter Fahrradfahrer rüber zu kommen, wurde heute in die eigene Sicherheit investiert. Der Verkäufer riet Lukas lieber nicht in den Spiegel zu schauen. #safebutugly

Mit dem neu erworbenen Helm und ohne Box ging es heute entlang eines wilden Wasserfalls. Zufrieden lassen wir den Abend am Grill ausklingen.

Terve !

3 Kommentare zu „#Safebutugly 20.04.19

  1. Lukas hätte sich wahrscheinlich wieder einmal für mich fremd geschämt, weil ich beim Lesen gerade so laut lachen musste! 😉 Ein wirklich bemerkenswerter Schreibstil, vor allem die Alliteration zu Beginn! 👍 Die Investition in einen neuen Helm hat sich alleine schon optisch gelohnt! Und zum Glück ist „nur“ die Musikbox baden gegangen und nicht der Kletterer selbst! Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Abend in freier Natur! 🍻

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Lukas und Lucca,
    das sieht nach einer Super- Klettersteig- Tour aus. Ist ja auch richtig was für Zimmermänner. Wenn man mal von dem Fehler auf der Flussüberquerung absieht, bin ich sehr zufrieden, dass ihr immer gut angeseilt seid und mit der Sicherung gut umgehen könnt. Ich bin schwer beeindruckt und man sieht Euch gleich an, dass die ganze Sache Spaß macht. Aber nicht leichtsinnig werden und immer alle Sicherungen prüfen, sonst kann so eine Flussüberquerung böse enden.
    Ich bin auch gerade von einer Skitour urückgekommen, die ist aber vergleichsweise gemütlich, wenn ich mir Eure Fotos so anschaue.
    Viele Grüße
    Urs

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s